Wahl des Bundespräsidenten

mz_logo

Live
Sonntag, 6. November 2016 7

Wahl des Bundespräsidenten

Am Sonntag, 12. Februar, wählt die Bundesversammlung den neuen Bundespräsidenten seinen Nachfolger. Frank-Walter Steinmeier ist der Kandidat von CDU, CSU, SPD, Grünen und FDP. Nur die Linke will ihn nicht in Bellevue sehen. Wir begleiten die Abstimmung im NewsBlog.

  • Das Wichtigste in Kürze: 

    ▪  Ex-Außenminister Frank-Walter Steinmeier wird zwölfter Bundespräsident Deutschlands. Die Bundesversammlung wählte den 61-jährigen SPD-Politiker in Berlin im ersten Wahlgang mit 931 von 1239 gültigen Stimmen zum Nachfolger von Joachim Gauck. 

    ▪ Gauck hatte aus Altersgründen auf eine zweite Amtszeit verzichtet. Steinmeier, der Kandidat von CDU/CSU und SPD war, kam auf eine Zustimmung von gut 75 Prozent. 

    ▪ Bundestagspräsident Norbert Lammert nutzte die Bundesversammlung zu einer eindringlichen Warnung an US-Präsident Donald Trump und andere Populisten, die internationalen Beziehungen nicht zu gefährden.

    ▪ Zuletzt war 1999 mit Johannes Rau ein Sozialdemokrat ins höchste Staatsamt gewählt worden.

    ▪ Die Amtszeit des neuen Bundespräsidenten beginnt am 19. März, bis dahin ist der 77-jährige Gauck noch im Amt.

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht